12. November 2019

Über uns

Wir sind eine Selbsthilfe-Organisation von Patienten/ Betroffenen mit der Schlafstörung Schlafapnoe (Atemstillstand im Schlaf). Wir sind Betroffene, Angehörige und Interessierte. In mehreren Bundesländern haben wir Treffen mit Erfahrungsaustausch. Sie haben einen Verdacht auf Schlafapnoe oder eine Diagnose? Haben Sie schon die Therapie mit einem CPAP Gerät?  Wenn auch Sie helfen wollen, diese Krankheit in den Griff zu bekommen – kommen Sie zu uns! Wir sind in mehreren Bundesländernaktiv. Info und Datum der Treffen unter Veranstaltungen. Natürlich sind wir auch für alle Österreicher erreichbar und helfen im Rahmen unserer Möglichkeiten.

ÜBER UNS

Unsere Mitglieder sind Angehörige und Partner von Betroffenen

Wir sind Betroffene, die sich regelmäßig zum Erfahrungsaustausch in geselliger Runde treffen

Die Mitglieder sind aktive Menschen, die in der Gruppe anderen helfen wollen

WAS WIR WOLLEN

Ihnen alles über Schlafapnoe verständlicher machen

Tipps geben, wie Sie Ihren Alltag besser gestalten können

Sie über alle Neuerungen auf dem Gebiet Schlafapnoe informieren

Sie mit anderen Patienten zusammenbringen, um von deren Erfahrungen zu profitieren

dass die Medien die österreichische Bevölkerung auf die Krankheit Schlafapnoe aufmerksam machen

dass alle unbehandelten Betroffenen mit Verdacht auf Schlafapnoe besser informiert werden

Unsere Ratschläge können eine ärztliche Diagnose nicht ersetzen!

Finanzierung unseres Vereins

Wir wollen unsere Finanzierung nach den Transparenz-Richtlinien offenlegen:
Für das Jahr 2018 hatten wir folgende Einnahmen und Ausgaben:

Einnahmen                                         in Prozent
Mitgliedsbeiträge       €    348,-              1,71
Private Spenden            € 170,-              0,83
Öffentliche Hand     € 18.800,-            92,52
Industrie                      € 1.000,-              4,92

Einnahmen  2018         €    20.320,00
Ausgaben    2018           €   19.084,53
GRENZEN EINER SELBSTHILFEGRUPPE

• Selbsthilfegruppen können eine medizinische oder therapeutische Behandlung nicht ersetzen. Sie können diese aber sinnvoll ergänzen und unterstützen.
• Selbsthilfegruppen stellen keine Basisversorgung für die Bevölkerung dar.
Die Existenz von Selbsthilfegruppen ist vom Engagement, den Möglichkeiten und Ressourcen ihrer Teilnehmenden abhängig. Sie sind daher auch nicht planbar und nicht einsetzbar als Ersatz für eine professionelle Versorgung.

Unterstützen Sie die Selbsthilfegruppe Schlafapnoe Österreich

Die umfangreiche Arbeit verlangt unseren ehrenamtlichen MitarbeiterInnen  viel ab. Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Arbeit unterstützen.

Spenden  auf unser Konto  bei der Oberbank

IBAN:      AT44 1515 0004 6116 3438

BIC:          OBKLAT2L

sind jederzeit sehr willkommen und helfen uns und Ihnen dabei, auch zukünftig mit Rat und Hilfe zur Seite stehen zu können.